DHB-Netzwerk lädt zum Multiplikatoren-Treffen

Manchmal kommt es zu Miss- und Unverständnis zwischen geflüchteten Familien und den Unterstützer/innen vor Ort, insbesondere wenn es um Küche und Haushalt geht. Denn Lebensgewohnheiten und Gepflogenheiten sind oft sehr unterschiedlich. Um solche Alltags-Querelen im Vorfeld auszuräumen, bietet das DHB – Netzwerk Haushalt ein Multiplikatoren-Treffen für Helfer in der Flüchtlingsarbeit an. Themen sind „Kulturelle Vielfalt im Haushalt“ und „Kostenfallen erkennen und Geld sparen“.

Nil Esra Dağistan, Business & Kultur Coach und Kinesiologin, beleuchtet mögliche Unterschiede in ihrem Vortrag „Kulturelle Eigenheiten in Küche und Haushalt in den Herkunftsländern von geflüchteten Menschen“. Sie zeigt dabei auch auf, wie Ehrenamtliche sensibel mit der eigenen Kommunikation und den eigenen Bedürfnissen umgehen, aber gleichzeitig ein Gespür für das Gegenüber entwickeln können.

Das DHB – Netzwerk wird auch das Projekt „Haushaltskompetenzen für Flüchtlinge“ vorstellen, in dessen Rahmen die Mitarbeiter Geflüchtete in Gemeinschaftsunterkünften über Themen rund um Haushalt und Küche informieren.

Am Multiplikatoren-Treffen können alle interessierten Menschen teilnehmen, die als „Multiplikatoren“ die hiesigen Haushaltsgepflogenheiten an geflüchtete Menschen in ihrem Umkreis weitergeben möchten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte bis zum 08.08.2018 an Christine Keller, Mail: projekthff@dhb-netzwerkhaushalt-hessen.de

Bitte bei Anmeldung die Tagungsgebühr von 15 Euro überweisen auf das u.a. Konto des DHB – Netzwerk Haushalt, Hessen e.V.

Bankverbindung: Waldecker Bank e.G. / IBAN: DE 5352 3600 5904 0000 8710

Getränke und Imbiss sind in der Tagungsgebühr enthalten. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 

Kulturelle Vielfalt im Haushalt; Kostenfallen erkennen und Geld sparen
Termin: Dienstag, den 21. August 2018
Uhrzeit: 13.00 Uhr – 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hoffmanns Höfe Frankfurt
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt

Weitere Infos finden Sie hier sowie in der Einladung.