Kostenlos ins Museen – für alle unter 18 Jahren

Schon seit Anfang des Jahres gilt das Angebot: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren dürfen kostenlos alle Dauer- und Sonderausstellungen von insgesamt 16 Frankfurter Museen besuchen. Ziel ist es, mehr junge Menschen für Kultur zu begeistern. Das Konzept geht auf: Bereits im ersten Quartal 2017 verbuchten die städtischen Häuser rund 25 Prozent mehr junge Besucher. Da geht aber noch mehr, findet die Stadt und startet nun eine Kampagne mit dem Titel „Museumsreif! 16 Museen – 0 Euro für alle unter 18 Jahren“. So soll weitere Aufmerksamkeit auf das Angebot gelenkt werden.

Insbesondere auch junge Geflüchtete sind eingeladen, Frankfurts Museenlandschaft kennen zu lernen, ganz ohne Kosten.

An der Aktion beteiligen sich folgende Häuser:

  • Archäologisches Museum
  • Caricatura Museum
  • Deutsches Architekturmuseum
  • Hindemith Kabinett
  • Historisches Museum
  • Ikonen-Museum
  • Institut für Stadtgeschichte
  • Jüdisches Museum
  • Kinder Museum
  • MMK 1 des MMK Museum für Moderne Kunst
  • MMK 2 des MMK Museum für Moderne Kunst
  • MMK 3 des MMK Museum für Moderne Kunst
  • Museum Angewandte Kunst
  • Museum Judengasse
  • Porzellan Museum
  • Weltkulturen Museum

>> Weitere Informationen gibt es hier