Goethe-Universität

Zu den Angeboten der Goethe-Universität zählt das „Academic Welcome Program for highly qualified refugees“ (AWP). Ziel ist es, die Teilnehmer auf ein reguläres Studium vorzubereiten. Konkret heißt das, qualifizierte Flüchtlinge können Lehrveranstaltungen an der Universität besuchen und ihre Res­sourcen nutzen, wie etwa die Bibliothek, das Multimediale Sprachlabor oder die Serviceleistungen des Hochschulrechenzentrums. Zudem werden Deutsch-Intensivkurse von Level B1 bis C1 angeboten und es steht ein umfangreiches Beratungs-, Betreuungs- und Orientierungsprogramm zur Verfügung.

Das AWP besteht aus vier Programmelementen (s.u.). Dazu gehörden Deutsch-Kurse, die durch das Projekt „Start ins Deutsche“ unterstützt werden. Beratung bietet die „Servicestelle Studium & Flucht“, die immatrikulierte Geflüchtete zur Verfügung steht. Durch die AWP-Programmelemente „Beratung zu Studium & Beruf“ sowie „Soziale Beratung und Begleitung“ sind Kooperationen mit externen Partner möglich und erwünscht.

Das Programm ist kostenlos und läuft ein Semester lang, eine Verlängerung ist möglich.

Der Zugang ist allerdings nicht ganz einfach. Zunächst muss der Bewerber nachweisen, dass er bereits als Flüchtling registriert ist. Voraussetzung sind außerdem Deutschkenntnisse auf abgeschlossenem Niveau A2. Auch muss geprüft werden, ob vorhandene Zeugnisse aus den Heimatländern anerkannt werden. Über „uni-assist“ können sich die Interessenten für das AWP bewerben und dabei ihre Zeugnisse prüfen lassen – der Service ist für Flüchtlinge bei entsprechender Antragsstellung kostenfrei. Ein wichtiges Aufnahmekriterium ist das Absolvieren des Studieneignungstests „TestAS für Flüchtlinge“. Hierbei handelt es sich nicht um einen Wissenstest. Es werden kognitive Fähigkeiten abgefragt.

Nach der Online-Bewerbung bei „uni-assist“ muss der unterschriebene Antrag mit allen beglaubigten Zeugnis- und Zertifikatskopien in Papierform an folgende Adresse geschickt werden:

uni-assist e.V.
Geneststraße 5
10829 Berlin
GERMANY

Die Fristen für die Antragsstellung enden je am 15. Januar für das Sommersemester bzw. 15 Juli für das Wintersemester.

Wichtig: Zu diesem Zeitpunkt müssen die Bewerbungsunterlagen bereits bei „uni-assist“ in Berlin sein.

 

Weitere Informationen gibt es hier: