Oroboo-Angel

Seit Anfang des Jahres gibt es die Möglichkeit über die App „Oroboo-Angel“ Dolmetscher zu buchen – und das kostenlos. Denn vermittelt werden hier ehrenamtliche Übersetzer, die per Telefon oder Video über Skype weiterhelfen. So können schwierige Situationen, die durch Sprachbarrieren entstehen, schnell aufgeklärt werden. Inzwischen sind nach Angaben des Anbieters rund 2.000 User angemeldet. Rund die Hälfte davon sind Dolmetscher, sogenannte “Angels”, die andere Hälfte sind Nutzer. Auch für arabische Sprachen gibt es nach eigenen Angaben des Unternehmens bereits etliche Übersetzer.

Die Bedienung ist einfach. Der Nutzer muss lediglich Ausgangssprach und sowie die Sprache, in die übersetzte werden soll, eine ein Maske eingeben. Auf diese Anfrage hin, kann sich dann ein Dolmetscher melden.

 

Fazit:

Die App ist empfehlenswert, da es ein ehrenamtliches Angebot ist, das eine Lücke schließt. Gerade für kleine Schwierigkeiten im Alltag stehen normalerweise keine Dolmetscher zur Verfügung – hier kann “Oroboo-Angel” weiterhelfen. Eine Garantie, dass im entscheidenden Momentan aber wirklich ein Übersetzer zur Verfügung steht, gibt es nicht. Für Flüchtlinge, die sich bereits gute Deutschkenntnisse angeeignet haben, ist es zudem ein guter Weg, andere Flüchtlinge zu unterstützen.

 

Oroboo-Angel