Projektbüro Wirtschaft integriert: Unterstützung bei der Suche und während der Ausbildung hat noch freie Plätze!

„Wirtschaft integriert“ ist ein Projekt, das sich an Geflüchtete und Menschen mit Sprachförderbedarf richtet. Ziel ist es mit den Teilnehmenden eine Ausbildung zu finden und die Teilnehmenden bis zum Abschluss ihrer Ausbildung durch Förder- und Stützunterricht zu begleiten.

Es handelt sich um eine kostenlose Vollzeitmaßnahme: Die Teilnehmenden lernen jede Woche neue Berufe in Theorie und Praxis kennen und haben außerdem jede Woche einen Tag Deutsch- und einen Tag Mathematikunterricht.

Das Projekt richtet sich an Personen unabhängig ihres Aufenthaltsstatus und startet am 08. März bei unserem Kooperationspartner auf der Eberhard-Borst-Lehrbaustelle, am Poloplatz 4 in Frankfurt Niederrad.

Interessenten können sich gerne für die Informationsveranstaltung am 18.02.2021 anmelden oder telefonisch bei Frau Sucec, unter: 0151-44157525 oder Herrn Lamprecht, unter: 0151-44157508 nachfragen. Weitere Informationen finden Sie auch im Flyer.