Ausweisung und Abschiebung

Mit einer Ausweisung wird eine Person zur Ausreise aus Deutschland verpflichtet. Demgegenüber ist die Abschiebung die erzwungene tatsächliche Ausreise. Abschiebungen finden fast immer per Flugzeug statt, zum Teil unter Polizeibegleitung und Anwendung von Zwangsmitteln. Sowohl Ausweisung als auch Abschiebung ziehen ein Wiedereinreiseverbot nach sich, das nur auf Antrag befristet wird und daher oft für immer gilt. Reist eine Person dennoch wieder ein, macht sie sich strafbar.​