Notunterkunft

Notunterkünfte sind Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge, in denen die Bewohner wenig Platz sowie Privatsphäre haben und sich nicht selbst versorgen können. Die Stadt Frankfurt ist bemüht, bestehende Notunterkünfte – soweit es baulich möglich ist – nachträglich mit Gemeinschaftsküchen auszustatten. Daher gibt es inzwischen auch Notunterkünfte mit Selbstversorgungsmöglichkeiten.